Fachoberschule 

Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie

Die schulische Ausbildung

Für wen ist der Besuch der Fachoberschule Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie empfehlenswert?

Hast Du schon eine Berufsausbildung im Agrarbereich oder im naturwissenschaftlichen Bereich abgeschlossen und möchtest Dich weiterqualifizieren? Du überlegst zu studieren und benötigst dafür einen höheren Bildungsabschluss? Dann ist die FOS die richtige Schulform für Dich, um diese Ziele zu erreichen.

Die Fachoberschule gleicht die unterschiedliche Allgemeinbildung der SchülerInnen an und erweitert sie nachhaltig.

Ihr erhöht euer Problembewusstsein und baut eure Fähigkeit zu eigenverantwortlichem, problemlösendem Denken und Handeln aus.

Mit dem Besuch der FOS sollt Ihr folgende Ziele erreichen:

  • Ausdrucksfähigkeit und die Fähigkeit, komplexe literarische Sachtexte zu erschließen
  • Die Fähigkeit, Inhalte selbstständig zu erschließen sowie Sachzusammenhänge mündlich und schriftlich korrekt für Situationen des Alltags, des Studiums und für eine spätere Berufstätigkeit darzustellen

Die Fähigkeit, anwendungsorientierte naturwissenschaftliche und mathematische Problemstellungen hinsichtlich ihrer Struktur zu analysieren und mit geeigneten Methoden und Hilfsmitteln zu lösen

Der erfolgreiche Besuch der Fachoberschule führt zur Studierfähigkeit (Allgemeine Fachhochschulreife).

Besonderheiten

Während der Zeit in der FOS gibt es die Möglichkeit, im Rahmen eines Schüleraustausches nach Israel zu reisen und /oder an einer Klassenfahrt teilzunehmen.

Zusätzliche Informationen

Die Abschlussprüfung in der FOS umfasst Klausuren in Deutsch, Englisch, Mathematik und eine Klausur im berufsbezogenen Bereich Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie.

Fort- und Weiterbildung

Mit dem Abschluss "Allgemeine Fachhochschulreife" kannst Du Dich an jeder Fachhochschule und an ausgewählten Universitäten für ein Studium bewerben.

Falls Du schon die Qualifikation einer zweiten Fremdsprache erworben hast, ermöglicht Dir dieser Abschluss auch den Einstieg in die Klasse 13 der gymnasialen Oberstufe.

 

Aus dem Unterricht

Keyfacts

Schulische Voraussetzungen:
Sekundarabschluss I - Realschulabschluss
abgeschlossene Berufsausbildung

Ausbildungsdauer:
1 Jahr (12. Klasse) 

Berufsschule:
Standort Hannover-Ahlem

Ansprechpartner/in