www.jvl.de / 4: Schulgeschehen > EFA 2018: Fachexkursion nach Bad Laer
.

EFA 2018: Fachexkursion nach Bad Laer

Am 19.12.2018 ist die einjährige Fachschule Agrarwirtschaft zu einer Exkursion nach Bad Lear aufgebrochen. Dort wurde die Maschinenfabrik Strautmann und das Landwirtschaftliche Lohnunternehmen Scheiper Agrarservice besichtigt.

Seit 1930 ist die Familie Strautmann als Landmaschinenschmiede tätig. Alles begann mit dem Stalldungstreuer Streublitz. Die heutige Produkt Palette besteht aus Miststreuen, Ladewagen, Futtermischwagen, Häckseltransportwagen, Mulden, Dreiseitenkippern und Entnahmetechnik für Mais und Grassilage. Derzeit arbeiten am Standort in Bad Lear 300 Mitarbeiter.

Wir bekamen eine ausführliche Führung über das Betriebsgelände und wurden durch alle fertigungshallen geführt. Alle Fragen wurden mit höchstem Interesse von Herrn Pöhler dem Leiter des Vertriebs für International / Export beantwortet. Abschließend wurden wir noch zu einem leckeren Mittagessen von der Firma Strautmann eingeladen.

Fachexkursion nach Bad Laer

Nachdem wir uns mit einem Präsentkorb bei Herrn Pöhler bedankt haben, sind wir mit dem Reisebus 5km weitergefahren und haben uns den ehemaligen Ausbildungsbetrieb eines Mitschülers angeguckt. Der Lohnbetrieb Scheiper ist ein breit aufgestelltes Lohnunternehmen, dass seine Kunden von der Aussaat bis zur Ernte unterstützt. Das Transportgeschäft wird mit acht Sattelzugmaschinen Deutschlandweit durchgeführt.

Alle Reparatur und Wartungsarbeiten werden in der hochmodernen Werkstatt selbst durchgeführt. Auch hier bekamen wir eine sehr ausführliche und freundliche Führung. Es wurde von alltäglichen Arbeiten in einem Lohnunternehmen berichtet, außerdem wurden sämtliche Maschinenhallen gezeigt und es wurde angeregt über die verschiedenen Dienstleistungen diskutiert. Am Ende dieses Spannenden Tages sind wir zusammen mit Herrn Rasch nach Ahlem zurück gefahren.

07.01.2019    Malte Oestmann und Sebastian Prange

.

xxnoxx_zaehler